Logo der Energiewende Garching
Störungs-Rufnummer
Tel. 089 / 5208 - 4166

Kosten/Preisliste

Entwicklung Arbeitspreis (hochauflösend in Bildergalerie ganz unten)

Es gibt für den Wärmebezug grundsätzlich vier Preisbestandteile:

Die Preisgleitformel garantiert den Kunden der EWG eine konstante, faire und transparente Preisbildung des Wärmepreises über die Vertragslaufzeit und anschließende Verträge.

Die Wärmepreise der EWG werden für alle Kunden jedes Quartal anhand einer Formel neu berechnet, die auf den statistischen Indizes des Statistischen Bundesamts (destatis) basiert. Somit kann der Wärmepreis sinken und steigen wie bei anderen Energieträgern. Da die Indizes verschiedener Energieträger berücksichtigt sind, ergibt sich eine gemittelte Veränderung und der Kunde ist geschützt vor überproportionalen Preissteigerungen eines Energieträgers wie z.B. Holzpellets in der Vergangenheit.

Arbeitspreis (AP) = 20% Fixglied + 25% Erdgas-Index + 25% Strom-Index + 30% Wärme-Index

In unserem Download-Bereich finden Sie alle Preislisten und sonstige PDFs zum Download.

Bildergalerie